Telefon +49 9171 8269696

2019-11-21

Kaltwetterrichtlinie für Tuffbau-Mörtelprodukten

tuffbau natürliches Sortiment an Hochleistungsmörteln und sein einzigartiges vorgemischtes Bettungsmörtel enthalten keine Polymere oder Zusätze und sind daher für  Winterarbeit gut geeignet. 

Das tuffbed 2-pack - und tuffgrit-gemisch, das vorgemischte tuffbed, tuffbond-Haftbrücke,  tufftop-Fugenmörtel, das Hochleistungs-Mehrzweckbett- und Reparaturmörtel tuffset G und  tuffset 60 - Reparaturmörtel können alle erfolgreich beim kalten Wetter verwendet werden - solange die folgenden Richtlinien eingehalten werden:

Temperatur
Legen Sie kein Verlegebett oder Pflaster, wenn die Temperatur unter 3°C, fallend ist oder unter 2°C liegt bei steigenden Temperatur.  Bei 3°C dauert es länger, bis  Mörtel ausgehärtet ist und die Aushärtung beginnt, obwohl die Endleistung nicht beeinträchtigt wird.

tuffset G bei 3 ° C verwendetet  sollte sechs Stunden aushärten (statt drei Stunden bei 20°C) vor dem freigeben für den Verkehr.

Gefrorene Materialien
Alle Materialien müssen vor dem Gebrauch mindestens 24 Stunden vor Temperaturen unter 2°C geschützt werden. Ein beheiztes Lager für Sackware und Pflaster wird empfohlen.

KEINE gefrorenen Materialien verwenden. Wenn ein beheiztes Zelt vorhanden ist, decken Sie den Arbeitsbereich ab, um eine erhöhte Umgebungstemperatur aufrechtzuerhalten. Alle Materialien sollten so lange in dem beheizten Raum gelagert werden, dass eine Temperatur von 2°C oder mehr erreicht und aufrechterhalten wird.

Gefrorene Untergrund
NICHT auf einem Untergrund legen, der mindestens 24 Stunden lang nicht vor Temperaturen unter 2°C geschützt war.

Vor Frost schützen
Wenn tuffset G verwendet wird, muss sichergestellt werden, dass zwischen der Verwendung des Mörtels und dem Einsetzen des Frosts drei Stunden vergehen. Wenn frisch gelegtes Bettungsmörtel oder Fugenmörtel durch Nachtfrost gefährdet sind, schützen Sie sie mindestens 24 Stunden lang mit einer Wärmedecke.

Kaltes Wasser
Das zum Mischen des Mörtels verwendete Wasser muss eine Temperatur von 2°C oder höher haben.

Wettervorhersage
Verwenden Sie Wettervorhersagen, Ortskenntnisse und ein gutes Urteilsvermögen, um zu vermeiden,
dass die Arbeit unter Umständen schlechter wird und Sie die obigen Empfehlungen nicht einhalten können.