Telefon +49 9171 8269696

European Investment bank

EIB Banner 2 EiB C3 portrait

Standort: Luxemburg City, Luxemburg (L)
Elemente: Naturstein Granit
Verwendete Produkte: tuffbed rapid, tufftop mittelgrau
Größe: 5.500 m²
Verkehrsbelastung: Fußgänger und leichter Verkehr
Haupt - Auftraggeber: European Investment Bank
Architekt: Ingenhoven
Ausführende Firma: Vinci Construction Grands Projets & CFE sa
Fertiggestellt: 2007 / 2008

 

Besucher der European Investment Bank (EIB) in Luxemburg Stadt sind immer wieder von dessen Durchgangsstraße und dem Eingang begeistert – Naturstein Granitplatten verlegt mit tuffbau-Produkten.

Die EIB wurde 1958 in Brüssel gegründet, als der Vertrag von Rom in Kraft trat. Eine Dekade später zog man zurück zum heutigen Hauptsitz. Im Jahr 1999 wurde die Marke von 1000 Mitarbeiter überschritten, bereits im Jahr 2012 hatte sich diese Zahl verdoppelt und verglichen mit den anfänglichen 66 Mitarbeitern ist dies ein enormer Anstieg.

Die EIB ist die Bank der europäischen Union und die einzige finanzielle Institution, die den europäischen Mitgliedsstaaten gehört und dessen Interessen vertritt. Die EIB arbeitet eng mit anderen EU-Institutionen zusammen, um die EU-Politik umzusetzen.

Außerdem unterstützt sie Projekte, die einen signifikanten Beitrag in Wachstum und Beschäftigung in Europa leisten, indem man sich auf vier Aktivitäten fokussiert:

  • Innovationen und Fähigkeiten
  • Zugang zu finanziellen Mitteln für kleine Unternehmen
  • Klimaschutz
  • Strategische Infrastruktur